Unsere Veranstaltungen - Vor- und Rückschau

Vorschau:    aktualisiert am 29.04.2017 10:29
Die Vorträge finden um 19 Uhr - mit Ausnahmen - im Müllnerbräu Salzburg, Lindhofstraße 7, Saal 3  statt.
2017

3.
7. Mai 2017:
Gesellschaft für Numismatik
Reise nach London, Besuch des Münzkabinetts im British Museum. Stadtbesichtigung und Museumsbesuche.
Anmeldung unter sng@salzburger-geschichte.at

Samstag, 20. Mai, 10 bis 17 Uhr
Tag des Archivs im Haus der Stadtgeschichte, Glockengasse 8
(Mit Unterstützung durch die Freunde der Salzburger Geschichte)

Non-Stopp-Kino: Die Salzburger Stadtteile in alten Fotografien (Foyer)
Führungen mit Archivrestaurator Mag. Christian Moser durch die Restaurierwerkstätte des Hauses der Stadtgeschichte.
Führungen um 10.00, 11.00, 12.00 und 13.00 Uhr (jeweils max. 20 Personen).
Beratungsnachmittag des Stadtarchivs gemeinsam  mit den "Freunden der Salzburger Geschichte": Experten beraten zu privaten Schätzen (alte Bücher, Grafiken, Stiche, Handschriften, Urkunden, Fotografien usw.) und informieren über Inhalt, Wert, sachgemäße Lagerung und Restaurierungsmöglichkeiten.
14 bis 17 Uhr (Kleiner Lesesaal).
Neue und alte Bücher: Vergünstigter Verkauf der Schriftenreihe des Archivs der Stadt Salzburg und Salisburgensien-Schnäppchenmarkt (gemeinsam mit den "Freunden des Stadtarchivs").

Mittwoch 24. bis Sonntag 28. Mai

Exkursion Slowakei – Zipserland mit Höhepunkten der Gotik. Reiseleitung: Obmann Dr. Peter F. Kramml und lokale Reiseleiter. Reisezusammenstellung: Peter Matern.


Samstag, 10. Juni 2017, 14 Uhr:

Führung durch das Bergbaumuseum in Achthal, einem Ortsteil des Marktes Teisendorf.


Freitag, 30. Juni 2017, 15 Uhr:

Führung durch die Ausstellung "Marlis Huber - Landschaften und Porträts" im Museumspavillon im Mirabellgarten.
Durch die Ausstellung führt Dr. Vita Huber-Hering.
Eintritt frei.

Samstag, 1. Juli 2017
, 8:00 bis 18 Uhr
Busfahrt nach Oberösterreich: 500 Jahre Reformation, Spätgotik in Gampern, St. Georgen im Attergau und seine Kirchen und Museen

Busfahrt zum Evangelischen Museum in Rutzenmoos bei Regau im Hausruckviertel. Führung durch das Museum, das 2017 den Schwerpunkt „500 Jahre Reformation“ hat.
Anschließend Weiterfahrt nach Gampern, Führung durch die spätgotische Pfarrkirche des Hl. Remigius mit dem drittgrößten gotischen Flügelaltar Oberösterreichs.
Gemeinsames Mittagessen in Sankt Georgen im Attergau.
Führungen im Aignerhaus, einem im Attergau typischen Mittertenn-Haus, und im Pfarrmuseum mit Schätzen aus dem Pfarrarchiv, darunter dem ältesten Ablassbrief Oberösterreichs von 1299.
Besuch bei der Ausgrabungsstätte von Hügelgrabfunden (ausgestellt im Haus der Kulturen) und der Pfarrkirche und der Kalvarienbergkirche, in denen sich Teile der Ausstattung der ehemaligen Salzburger Andräkirche am Platzl befinden.
Die Führungen am Nachmittag werden von Vorstandsmitgliedern des Heimatvereins Attergau in St. Georgen im Attergau gehalten.
Reiseleitung: Obmann Dr. Peter F. Kramml und Heinz Oberhuemer.
Kosten: € 38/Person.
Leistungen: Busfahrt, Eintritte und Führungen.

Anmeldung per E-Mail (Zahl der Personen) oder mit dem Anmeldeabschnitt in „Landesgeschichte aktuell“.

Samstag, 16. bis Sonntag, 17. September 2017:
Zweitägige Busfahrt zur Bayerischen Landesausstellung 2017 in Coburg, Klöster Banz (bei Bamberg) und Heilsbronn (bei Ansbach)


Busreise zur Bayerischen Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ in Coburg. Führung durch die Ausstellungen in der Veste Coburg (3 Gruppen), Stadtführung durch Coburg, dem Stammsitz der Fürsten von Sachsen-Coburg-Gotha.
Im Zuge diser Führung (2 Gruppen) wird der zweite Ausstellungsteil in der Kirche St. Moriz besucht.
Bei der Anreise Besichtigung der bekannten Klosterkirche des ehemaligen Benediktinerklosters Banz nördlich von Bamberg, die das Obermaintal beherrscht.
Gemeinsames Mittagessen in der Klosterschänke Kloster Banz.
Die Nächtigung in Coburg erfolgt im Hotel VIENNA HOUSE Easy Coburg.
Auf der Rückfahrt besuchen wir die Klosterkirche der 1132 gegründeten, ehemaligen Zisterzienserabtei Heilsbronn im mittelfränkischen Landkreis Ansbach, die von 1297 bis 1625 Grablege der Hohenzollern gewesen war. Die Führung wird einen Schwerpunkt auf die markanten Hochgräber der Hohenzollern legen.
Reiseleitung: Obmann Dr. Peter F. Kramml und Peter Matern.
Kosten: € 160 im DZ, € 190 im EZ/Person.
Leistungen: Busfahrt, Nächtigung mit Frühstück, Mittagessen in der Klosterschänke Banz, Eintritte und Führungen.

Anmeldung per E-Mail (Zahl der Personen, EZ/DZ, Telefon)
oder mit dem Anmeldeabschnitt in „Landesgeschichte aktuell“.

Donnerstag, 12. Oktober, 19:00 Vortrag
Mag. Dr. Peter Klammer: 800 Jahre Markt Mauterndorf. Das Salzburger Domkapitel und seine bedeutendste Besitzung: Die Herrschaft Mauterndorf (1002-1806)

Freitag, 20. Oktober 2017, 15 Uhr:

Besichtigung der Ausstellung zum 300. Geburtstag von Kaiserin Maria Theresia im Stiftsmuseum Mattsee mit Kustos Josef Sturm.

Dienstag, 24. Oktober 2017:
Vortrag Christoph Mayrhofer: „Unbekanntes und Interessantes aus der numismatischen Sammlung im Salzburg Museum“
Anmeldung unter sng@salzburger-geschichte.at

Donnerstag, 9. November, 19:00 Vortrag
Georg Antretter M. A.: Franz Zell (1866 - 1961), der fast vergessene Münchner Architekt und sein Salzburger Wirken.

Dienstag, 21. November 2017:
Vortrag Dr. Helmut Zöttl: „Gold und Silber der Salzburger Erzbischöfe“.
Anmeldung unter sng@salzburger-geschichte.at

Donnerstag, 30. November, 19:00 Vortrag
Mag. Jutta Baumgartner, Simon Edlmayr BA und Mag. Dr. Gerald Hirtner: Ernährung in Salzburg in der Frühen Neuzeit.


Rückschau auf unsere Veranstaltungen (ab  dem Jahr 2004)