Freitag, 14. Dezember 2012, 15 Uhr, Salzburg Museum:
Obmannstellvertreterin
Dr. Sabine VEITS-FALK führt durch die von ihr kuratierte Sonderausstellung „Ungehalten – Irma von Troll-Borostyani (1847–1912). Vorkämpferin der Frauenemanzipation“ im Salzburg Museum (Säulenhalle). Eintritt frei, Führungsgebühr 2,– Euro pro Person.
Freitag, 7. Dezember, 19 Uhr, Müllnerbräu, Saal 3:
Vortrag von Dr. Wilfried SCHABER: Bauforschung in der Salzburger Altstadt: Routine, Rätsel und Entdeckungen.
Donnerstag, 22. November 2012, 18 Uhr, Salzburg Museum:
Direktor Dr. Erich MARX führt durch die Sonderausstellung „Die Hohen Tauern – Kunst und Alpingeschichte“ im Salzburg Museum (Kunsthalle). Eintritt frei, Führungsgebühr 2,– Euro pro Person.
Wenige Tage vor dem Ausscheiden von Dr. Erich Marx aus der Direktion des Salzburg Museums, die er mehr als zehn Jahre innehatte, hält das langjährige Mitglied unseres Wissenschaftlichen Beirates eine Exklusiv-Führung für die Freunde der Salzburger Geschichte ab.
Samstag, 17. November 2012, 10 Uhr 30:
Hallein auf einem Spaziergang durch die Jahrhunderte – vom Mittelalter bis zur Gegenwart mit Prof. Wolfgang WINTERSTELLER.

Treffpunkt: vor dem Eingang des Keltenmuseums.
Freitag, 9. November, 19 Uhr, Müllnerbräu, Saal 3:
Vortrag von em. Univ.-Prof. Dr. Heinz DOPSCH: Der schwierige Weg nach Osten – Das Herzogtum Bayern und die Entstehung Österreichs.
Anlässlich dieses Vortrages wird das Buch „Stadt, Land und Kirche. Salzburg im Mittelalter und in der Neuzeit. Beiträge der Tagung zur Emeritierung von Heinz Dopsch, Salzburg, 23.–24. September 2011 (Salzburg Studien Bd. 13)“ präsentiert und (als zweite Jahresgabe) an unsere Mitglieder ausgegeben.
Freitag, 26. Oktober, nachmittags: Jüdischer Friedhof in Salzburg/Aigen:
Hofrat Marko Feingold, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg, zeigt uns den im Jahr 1893 angelegten Friedhof und wird auf verschiedene Ereignisse und Schicksale hinweisen.
Maximal 25 Personen! Teilnahme nur nach Anmeldung und Erhalt einer Teilnahmebestätigung mit den genauen Daten!
Donnerstag, 24. bis Sonntag, 28. Oktober 2012:
SNG-Reise nach Nürnberg mit Besichtigung der Salzburger Münzen und Medaillen im Studiensaal und Führung durch die Numismatische Abteilung des Germanischen Nationalmuseums mit Kustos Dr. Matthias Nuding.

Dienstag, 23. Oktober 2012, 18 Uhr, Haus der Stadtgeschichte:

Die Sektion „Freunde des Stadtarchivs“ der Freunde der Salzburger Geschichte und das Stadtarchiv Salzburg präsentieren die Neuerscheinung von em. Univ.-Prof. Dr. Herwig WOLFRAM: Conversio Bagoariorum et Carantanorum. Das Weißbuch der Salzburger Kirche über die erfolgreiche Mission in Karantanien und Pannonien mit Zusätzen und Ergänzungen (2., gründlich überarbeitete Auflage, Laibach 2012).
Es sprechen an diesem Abend der Autor, Univ.-Prof. Dr. Herwig Wolfram, und der Verleger, Univ-Prof. Dr. Peter Štih (Laibach).
Im Wintersemester 1954/55 machte der Vortragende in einem Seminar von Alphons Lhotsky die erste Bekanntschaft mit der Conversio. Im Jahre 1979 brachte er eine zweisprachige kommentierte Ausgabe der Quelle heraus, die sehr bald vergriffen war. Im Sommer 2009 forderte Peter Štih die Behebung dieses Defizits ein. Das Ergebnis – aus einem Büchlein von 167 kleinen Seiten ist ein 420-Seiten-Buch geworden, das außer der Bekehrungsgeschichte der Bayern und Karantanen auch den Brief des Jahres 900 enthält, in dem der Salzburger Erzbischof Theotmar I. (873–907) dem Papst ungebetenen Nachhilfeunterricht im Kirchenrecht erteilte. Außerdem wurden dem Buch noch vier, teilweise bereits veröffentlichte Beiträge zum Thema beigefügt.
Samstag, 20. Oktober 2012, 10 Uhr, Museum Burg Golling: Führung der Sektion „Salzburger Archäologische Gesellschaft“ (SAG) durch das Museum Burg Golling mit Mag. Felix LANG und Mag. Bernhard SCHLAG. Treffpunkt: Burg Golling; Eintritt: 1 €
Samstag, 13. Oktober 2012: Wiederholung der Führung durch die Erzabtei St. Peter mit P. Virgil STEINDLMÜLLER OSB und Mag. Sonja FÜHRER für jene Vereinsmitglieder, die sich für die erste Führung angemeldet hatten und nicht berücksichtigt werden konnten.
Die Führung ist leider erneut bereits ausgebucht, die TeilnehmerInnen wurden bereits schriftlich verständigt.
Freitag, 12. Oktober 2012, 19 Uhr, Müllnerbräu, Saal 3:
Vortrag: Mag. Gerda DOHLE: „Sehens-würdig auf den zweiten Blick? Spuren historischer Arbeitsstätten in der Salzburger Innenstadt (gemeinsam mit der Triendl-„Stiftung“ der Wirtschaftskammer Salzburg).

Samstag, 22. und Sonntag, 23. September 2012:
Zweitägige Busfahrt zur Bayerischen und Oberösterreichischen Landesausstellung „Verbündet – Verfeindet – Verschwägert. Bayern und Österreich“
mit Obmannstellvertreterin Mag. Dr. Sabine VEITS-FALK. Die Ausstellung wird an drei historisch bedeutenden Orten gezeigt: in der Burg zu Burghausen an der Salzach, im ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift Ranshofen sowie im Schloss Mattighofen.
Die Nächtigung ist in Braunau vorgesehen.                   
Details siehe LGAK Nr. 189

Mittwoch, 19. September, Haus der Stadtgeschichte, Glockengasse 8, 18 Uhr
Buchpräsentation gemeinsam mit dem Stadtarchiv: WE ROCKED sALZBURG.
Bands und Musiker von der Nachkriegszeit bis in die 1980er.          Details
Donnerstag, 9. August 2012, 16 Uhr 30:
Letzte Freunde-Führung im Salzburger Barockmuseum, das mit 2. September 2012 geschlossen wird.
Frau Dir. Dr. Regina Kaltenbrunner führt durch die Sonderausstellung "Die Kunst zu Wohnen" (anschließend gemütlicher Ausklang)           
Details siehe LGAK Nr. 191
Freitag, 13. Juli, 14.00 Uhr:
Besuch der Grabung Neumarkt-Pfongau und des Museums Fronfeste in Neumarkt

Führung: Dr. Raimund Kastler und Mag. Felix Lang (Salzburger Archäologische Gesellschaft).
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Bahnhofhaltestelle Neumarkt-Köstendorf
Museumseintritt: 2 € pro Person                                 Details siehe LGAK Nr. 191
Samstag, 9. Juni 2012, 9 Uhr 30:
Führung durch die Erzabtei St. Peter mit P. Virgil Steindlmüller OSB und Mag. Sonja Führer.
Treffpunkt: Stiftshof. Die Führung wird in zwei Gruppen durchgeführt und Stiftskirche, Kreuzgang und Marienkapelle sowie die Bibliothek beinhalten.
Dauer: ca. 2,5 Stunden.
Die Teilnehmerzahl ist mit 50 begrenzt. Es können daher ausnahmslos Vereinsmitglieder und deren Partnermitglieder daran teilnehmen.
WICHTIG: Eine Anmeldung und die schriftliche Bestätigung der Teilnahme durch den Verein sind unbedingt notwendig.
Details siehe LGAK Nr. 189    
Freitag, 25. Mai 2012, 14 Uhr:
Präsentation und Führung mit DI Gabriel Dusl, ÖBB-Infrastruktur:
Der neue „alte“ Salzburger Hauptbahnhof.
Treffpunkt: INFOBOX am Bahnhofsvorplatz.                                       Details
Donnerstag, 17. (Christi Himmelfahrt) - Sonntag, 20. Mai 2012
Vereinsexkursion nach Südmahren - Detailprogramm  
Samstag, 12. Mai 2012, 10 Uhr 30:
Direktor Dr. Peter KELLER führt durch die Sonderausstellung „Erzbischof Marcus Sitticus (1612–1617)“ im Dommuseum zu Salzburg.

Kosten: ermäßigter Eintritt (5 Euro) und Führungsgebühr (2 Euro).      Details

Freitag, 13. April 2012, 19 Uhr, Vortrag,
Mag. Michael VEITS: Salzburgs Seen - Ein Streifzug durch Geschichte, Geographie, Sagen und Legende.
Freitag, 9. März 2012, 19 Uhr: Vortrag von MMMag. Elisabeth Lobenwein, Emer. Univ.-Prof. Dr. Dieter Messner und Ass.-Prof. Mag. Dr. Alfred Stefan Weiß: "Der Tod des Mächtigen. Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo 1732-1812".
Freitag, 10. Februar 2012, 18 Uhr: Ord. Jahreshauptversammlung, im Anschluss
(ab ca. 19 Uhr) Vortrag von Univ.-Prof. Mag. Dr. Günther G. Bauer: "Mozart und Constanze 1783 in Salzburg"

Freitag, 20. Jänner 2012, 19 Uhr
21. vereinsinterne Versteigerung von Salisburgensien und historischen Büchern

Samstag, 14. Januar 2012, 10 Uhr 30:
Dir. Dr. Roswitha JUFFINGER führt durch die Ausstellung „Zentrum der Macht. Die Salzburger Residenz 1668–1803“ in der Residenzgalerie Salzburg.
Kosten: 5 Euro (erm. Museumseintritt).